Bedruthian Steps – Cornwalls wilde Küste

20140604-R0121150-Bearbeitet

Die Bedruthan Steps sind eine spektakuläre Klippenformation mit mehreren freistehenden Felsen an der Nordküste Cornwalls zwischen den Ortschaften Newquay und Padstow im Südwesten Englands.
Die nur bei Ebbe zugängliche Bucht lässt sich über eine vom National Trust instandgehalten
e steile Treppe erreichen. Wegen des massiven Wellenganges wird allerdings vom Baden abgeraten. Wer nicht in die Bucht hinabsteigen möchte, kann vom Wanderweg entlang der Steilküste den Panoramablick genießen.
Der Name Bedruthan Steps entstand aus der Vorstellung, dass der Riese Bedruthan (englische Mythologie) die großen Steine als Treppenstufen benutzt hat. Für einige der Felsen gibt es Spitznamen; einer wird Queen Bess genannt, ein anderer Samaritan nach einem Schiff voller Woll- und Seidenstoffe, das hier im Jahr 1846 unterging.

Bei einer Fototour durch Cornwall sollte dieser Küstenabschnitt unbedingt besucht werden – es lohnt sich. Kleiner Tipp: durch den starken Wellengang sind je nach Windrichtung feinste Wassertröpfchen in der Luft. Ich konnte bei mehreren Langzeitbelichtungen kaum die Frontlinse klar halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.